Consorsbank VISA-Card

Die Consorsbank Visa Card

Consorsbank VISA-Card

  • Erstklassiges Girokonto
  • Kombination aus Girokonto + Kreditkarte
  • Dauerhaft keine Kontoführungsgebühr
  • Kreditkarte ebenfalls dauerhaft beitragsfrei
  • Debit-Card: Zeitnahe Verrechnung der Umsätze
  • Hochgeprägte VISA-Kreditkarte
  • 1,75% Fremdwährungsgebühr (Außerhalb der EURO-Zone)
  • Kostenlos Bargeld im Ausland mit der Visa-Card
  • Kostenlos Bargeld im Inland mit der Visa-Card
  • Sehr beliebtes Direktbank-Girokonto

Consorsbank VISA-Card Früher als Cortal Consors bekannt, verfügt die Consorsbank über einen französischen Ursprung. Als Teil der französischen Großbank BNP Paribas lag der Fokus von Beginn an, auf dem Handel von Wertpapieren und dem Wertpapierdepot. Mittlerweile verfügt das Finanzinstitut auch über ein umfassendes Angebot im Privatkundensektor und bietet die dazu entsprechenden Bankprodukte an. Ziel des Unternehmens ist es weiterhin, Marktanteile zu erwirtschaften, also anzuwachsen. Aufgrund dessen werden die einzelnen Konditionen zu den bankeigenen Produkten vergleichsweise recht preiswert angeboten. Davon profitiert auch die Sparte der, von der Bank angebotenen Kreditkarten, wie die Consorsbank Visa Card.

Die Kartenvielfalt der Consorsbank

Das Angebot der Kreditkarten bei der Consorsbank hält sich im Vergleich zu anderen Finanzunternehmen recht in Grenzen. Jedoch kommt es ja nicht immer nur auf die Menge an. Qualität kann auch im Kleinen liegen. Die Consorsbank bietet seinen Kunden zwei verschiedene Kreditkarten an, die in Verbindung mit einem Girokonto bei der Consorsbank zu erhalten sind. Die Karten sind ausschließlich mit diesem Girokonto zu erhalten. Bei den Karten handelt es sich zum einen um die VISA Card Gold und um die “normale” Consorsbank VISA Card.

Consorsbank Visa Card – ihre Konditionen

  • Jahresbeitrag 1. Jahr € 0,-
  • Jahresbeitrag in den Folgejahren € 0,-
  • Sollzinssatz (Dispo, veränderlich) 7,98 %
  • Effektiver Jahreszins (Dispo) 7,98 %
  • Karteneinsatz in der Euro-Zone 0,00 %
  • Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone (außer am Geldautomat) 1,75 %
  • Bargeld abheben am Automaten (eigenes Institut) 0,00 %
  • Bargeld abheben am Automaten (fremdes Institut) 0,00%
  • Ersatzkarte: 10,00 €
  • Max. Haftung: 150,00 €
Die Consorsbank Visa Card ist nur in Verbindung mit einem Girokonto zu erhalten. Der Abschluss dieses Kontos ist jedoch kostenlos und nicht an weitere Verpflichtungen gebunden. Besonders attraktiv sind bei der Karte die weltweit kostenlosen Bargeldabhebungen. Auch die Karte an sich ist gebührenfrei. Dafür verzichtet das Finanzunternehmen bei der Kreditkarte allerdings auf ein zusätzliches Versicherungspaket, wie es bei vielen anderen Kreditkarten üblich ist. Auch sind Ratenzahlungen nicht möglich. Dafür ist es dem Kunden möglich, auf das Jahr verteilt 100 Euro Cashback zu erhalten.

Einsicht in die Gebührenstruktur

Für den Erhalt der Kreditkarte ist die Einrichtung eines dafür vorgesehenen Girokontos bei der Consorsbank nötig. Dies geschieht jedoch ohne weitere Zusatzkosten. Die Karte erhält der Kunde dann automatisch dazu. Diese ist im ersten, sowie in den Folgejahren komplett gebührenfrei. Die Kreditkarte ist demnach dauerhaft gebührenfrei. Auch auf Mindestvoraussetzung zur Nutzung des Girokontos, wie ein Mindesteingang oder ein Mindestumsatz, wird verzichtet.

Besonders attraktiv gestalten sich Transaktionen am Geldautomaten. Bargeldverfügungen sind weltweit kostenlos. Lediglich spezifische Automatengebühren können auf den Kunden umgelegt werden. Diese werden allerdings nicht von der Bank erhoben, sondern von den Betreibern der Automaten. Die entsprechende Gebühr wird während der Transaktion angezeigt. Der Kunde hat demnach die Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen und sich einen anderen Automaten ohne diese Gebühr zu suchen, oder den Vorgang fortzuführen und zu zahlen.

Ebenso ist die Kartennutzung innerhalb der Euro-Zone gebührenfrei. Wird sie jedoch außerhalb der Euro-Zone verwendet, beispielsweise in der Schweiz, in Asien oder in den USA, wird dafür eine Fremdwährungsgebühr von 1,75 Prozent fällig. Diese Gebühr betrifft auch Einkäufe im Internet von Produkten aus den angeführten Ländern oder in einer anderen Währung als dem Euro. Einzig und allein die Transaktionsvorgänge am Automaten bleiben von der Gebühr verschont, selbst, wenn es sich dabei um Fremdwährung handelt. Damit ist die Consorsbank Visa Card einer der wenigen Kreditkarten, bei der die Möglichkeit besteht, weltweit komplett gebührenfrei Geld abzuheben, auch ohne Fremdwährungsentgelt.

Optionaler Dispokredit – Alternative zur Ratenzahlung

Ratenzahlungen sind mit der Consorsbank Visa Card nicht möglich. Bei der Kreditkarte handelt es sich um eine Debitkarte. Alle Umsätze werden demnach sehr zeitnah von dem entsprechenden Konto abgebucht, was zu einer besseren Kontrolle der eigenen Ausgaben führt. Ein revolvierender Kreditrahmen mit entsprechender Option der Ratenzahlung entfällt somit.

Als Alternative können Kunden einen Dispokredit eingehen, der über das Girokonto bei der Consorsbank läuft. Verfügt das Konto über einen regelmäßigen Gehaltseingang und kann der Kunde eine entsprechend gute Bonität vorweisen, ist die Inanspruchnahme des Kredites kein großes Problem. Der Zinssatz dafür liegt momentan bei 7,98 Prozent. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist dieser somit recht niedrig angesetzt.

Vorteile mit der Consorsbank Visa Card

Die Visa Card der Consorsbank hat einige interessante Prämien und Cashback-Aktionen zu bieten. Auf ein großes Versicherungspaket wird leider verzichtet, aber die kleinen Extras können durchaus zufrieden stellen. Somit erhalten Neukunden eine Eröffnungsprämie und können den Cashback-Vorteil bis zu 100 Euro in Anspruch nehmen. Solche Prämien fehlen meist bei den anderen Anbietern.

Consorsbank Eröffnungsprämie

Neukunden, die das Angebot der Consorsbank annehmen und das neu abgeschlossene Konto auch gleichzeitig als Gehaltskonto verwenden, haben Anspruch auf die Eröffnungsprämie. Sie wird meist in einer Höhe von rund 50 Euro an den Kunden ausgezahlt. Allerdings wechseln die Aktionen der Consorsbank regelmäßig, so dass sich die Höhe der Prämie auch ändern kann.

Gehaltseingänge sind zum Beispiel:

  • Lohn und Gehalt
  • Sold
  • Bafög
  • Rente
Eigenüberweisungen werden nicht als Gehaltsüberweisung betrachtet und zählen somit nicht.

Cashback-Vorteil nutzen

Der Cashback-Vorteil belohnt aktive Nutzer für den Einsatz Ihrer Kreditkarten in sämtlichen Bereichen. Für jede getätigte Zahlung mit der Kreditkarte werden dem Karteninhaber 10 Cent gutgeschrieben. Bei Verwendung der Girokarte, gilt diese Option ebenfalls, sofern bei Zahlungen die PIN eingegeben wird. Einmal in jedem Quartal wird die gesammelte Summe ausgezahlt. Jährlich können maximal an die 100 Euro Cashback erhalten werden. Rechnerisch gesehen wird dies möglich, wenn der Kunde innerhalb des Quartals um die 250 Kartenzahlungen tätigt. Diese bedeuten pro Quartal 25 Euro. Auf das Jahr gerechnet somit 100 Euro Cashback.

Nachteile der Consorsbank Visa Card

Das Fehlen der Rückzahlung in Teilraten kann als Kritikpunkt der Kreditkarte der Consorsbank angesehen werden. Schließlich wird dem Kunden damit eine gewisse Flexibilität im Ausgleich seiner Umsätze genommen. Alternativ dazu und um wieder eine genügende Flexibilität in diesem Bereich zu gewährleisten, bietet die Consorsbank die Möglichkeit eines Dispokredites an. Mit diesem sind eine Art Teilzahlungen wieder möglich, und das zu einem recht günstigen Zinssatz.

Ein weiterer Nachteil ist die Auslandseinsatzgebühr von 1,75 Prozent, die bei Interneteinkäufen mit Ware aus China, USA oder ähnlichen Ländern und bei Kartennutzung in nichteuropäischen Ländern nicht ausbleibt. Jedoch ist die Höhe dieser Gebühr im Vergleich zu anderen Kreditkarten recht geringgehalten. Wer sich im Ausland befinden, kann alternativ auch auf Bargeldzahlungen zurückgreifen. Das Abheben am Automaten ist schließlich weltweit kostenlos und von der Fremdwährungsgebühr befreit.

  • Girokonto mit kostenloser Girokarte und Kreditkarte
  • Dauerhaft von der Jahresgebühr befreit
  • Kostenlose Kartennutzung in der Euro-Zone
  • Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen ohne Fremdwährungsentgelt
  • Eröffnungsprämie und Cashback
Wir informieren Sie gerne rund um das Thema Kreditkarte beantragen!

Kreditkarte-Beantragen.net - Die Consorsbank Visa-Card mit Girokonto