Santander 1Plus Card

Santander 1plus VISA-Card

Santander 1Plus VISA-Card

  • Absolut gebührenfrei
  • Keine Jahresgebühr - Beitragsfrei
  • Kein neues Girokonto notwendig
  • Zinsfreies Zahlungsziel: 4 Wochen
  • Kreditrahmen in individueller Höhe
  • Hochgeprägte VISA-Kreditkarte
  • Teilzahlungen ab 25 Euro pro Monat
  • Keine Automatengebühr weltweit
  • Keine Fremdwährungsgebühr weltweit
  • 1% Tankrabatt mit der VISA-Card sammeln

Santander 1Plus Visa-Card Die Santander Group dient mittlerweile als eines der größten weltweiten Bankinstitute. Eine Zweiggesellschaft der Group ist zum Beispiel die Santander Consumer Bank AG und ist auch in Deutschland vertreten. Rund 6,4 Millionen Menschen gehören bereits zum Kundenstamm der Bank. Um deren Bedürfnisse und Wünsche kümmern sich um die 3.800 Angestellte. Das Unternehmen betreibt mehrere Arten von Finanzierungen und Geschäftszweigen. Neben der Kundenbetreuung gehören auch der Vertrieb und die Vermarktung von Kreditkarten zum Programm. In der Reihe der Kreditkarten ordnet sich zum Beispiel ebenfalls die Santander 1plus VISA-Card ein.

Alle Konditionen der Santander 1Plus Visa-Card im Überblick

  • Jahresbeitrag 1. Jahr € 0,-
  • Jahresbeitrag in den Folgejahren € 0,-
  • Sollzinssatz (veränderlich) 13,16 %
  • Effektiver Jahreszins 13,98 %
  • Karteneinsatz in der Euro-Zone 0,00 %
  • Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone 0,00 %
  • Bargeld abheben am Automaten (eigenes Institut) 0,00 %
  • Bargeld abheben am Automaten (fremdes Institut) 0,00 %
  • Ersatzkarte: 15,00€
  • Max. Haftung: 150,00 €
Die Santander 1plus VISA-Card kann ohne ein extra abzuschließendes Girokonto geführt werden. Als Referenzkonto ist jedes bereits vorhandene Konto ausreichend. Der Kartenbesitzer hat jederzeit die Möglichkeit, gewisse Summen auf sein Kreditkartenkonto zu überweisen. Diese Option ist besonders bei Begleichungen von getätigten Umsätzen mit der Karte hilfreich. Mit dieser Kreditkarte halten Kunden zudem eine revolvierende Karte in den Händen. Ratenzahlungen sind somit zu jederzeit durchführbar, Bonität natürlich vorausgesetzt.

Das Gebührenmodell der Santander 1plus VISA-Card

Zu den Standardgebühren einer Kreditkarte gehören normalerweise die Jahresgebühr, Bargeldabhebungsgebühr und die Fremdwährungsgebühr. Mit der Santander 1plus VISA-Card werden alle diese Gebühren erlassen. Egal, wo der Kunde sich befindet und für was er die Kreditkarte gebraucht, ob in Deutschland, in der Euro-Zone oder außerhalb dieser Zone, es fallen keinerlei Gebühren an. Lediglich der Bargeldbezug am Schalter wird mit 1,00 Prozent vom Umsatz mit einer Mindestsumme von 5,25 Euro bepreist. Für die optionale Partnerkarte gelten dieselben Bedingungen.

Möglicherweise stößt der Nutzer lediglich auf die Automatennutzungsgebühren, die von den jeweiligen Betreibern auferlegt werden. Diese tauchen bei Bezügen von Bargeld am Automaten auf und werden während der Transaktion dem Kunden aufgezeigt. Dieser hat daraufhin die Möglichkeit, die Transaktion abzubrechen und einen anderen Automaten aufzusuchen, oder fortzufahren und die Gebühren zu zahlen.

Zahlung in Raten

Eine Zahlung der Kartenumsätze kann über eine Ratenzahlung stattfinden. Die Höhe der Raten beträgt mindestens 5 Prozent vom Umsatz, allerdings mit einer Mindestsumme von 25 Euro. Teilzahlungen können natürlich jederzeit auch höher ausfallen, sodass die Gesamtsumme schneller abgetragen wird. Dies kann beispielsweise durch Überweisungen stattfinden. Die Raten werden vom hinterlegten Referenzkonto abgebucht. Für Ratenzahlungen fallen allerdings immer Sollzinsen an. Der effektive Jahreszins ist bei der Santander 1plus VISA-Card bei 13,98 Prozent angesetzt. Auf Dauer ist diese Zahlungsvariante relativ teuer.

Wer diesen Kosten gern aus dem Weg gehen möchte, ist verpflichtet, selbst per Überweisung das Kreditkartenkonto wieder auszugleichen. Dieser Vorgang findet nicht automatisch statt und kann auch nicht eingestellt werden. Der Kunde muss also immer selbst rechtzeitig für einen Ausgleich sorgen.

Optionale Ratenschutzversicherung

Wer seiner Familie mehr Sicherheit garantieren will, kann zur Kreditkarte eine optionale Ratenschutzversicherung abschließen. Wird regelmäßig eine Ratenzahlung gebraucht, sorgt die Versicherung dafür, dass in Notfällen, wie aufgrund von Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall, die noch ausstehenden Raten weiterbezahlt werden. Die noch offenen Summen werden von der Versicherung übernommen. Der zusätzliche Schutz kostet eine monatliche Gebühr von 0,89 Prozent des Sollsaldos. In diesem Fall sollte jeder Kartenbesitzer querrechnen und schauen, ob sich diese Ausgaben für die Versicherung für ihn lohnen, oder ob diese Situation auch über andere Versicherungen günstiger abgedeckt werden kann.

Nützliche Rabattsysteme

Die Kreditkarte verfügt zudem über ein Rabattsystem. Dieses ist vergleichsweise geringer ausgeprägt, als andere Kreditkarten von Santander oder anderen Anbietern, dennoch erweisen sich diese Pakete als sehr hilfreich, gerade für Vielreisende und Autofahrer.

Angeboten werden:

  • Tankrabatte
  • Reiserabatte

Tankrabatte

Besonders für Personen, die sich mit ihrem Auto viel auf dem Asphalt befinden, ist der Tankrabatt ein willkommenes Angebot. Vom Preis der getankten Menge, wird 1 Prozent gutgeschrieben. Jährlich können maximal 48 Euro zurückerstattet werden, wenn die monatlichen Tankkosten bei maximal 400 Euro liegen.

Reiserabatt

Wer gerne reist, freut sich über diese Option. Wird der Urlaub mit der Kreditkarte finanziert und über das Partner-Portal Urlaubplus GmbH gebucht, erhält der Reisende 5,00 Prozent Reiserabatt. Die Summe wird in der Regel einen Monat nach Reiseantritt dem Kreditkartenkonto wieder gutgeschrieben.

Fazit: Sehr günstige Kreditkarte fast ohne Nachteile

Die Santander 1plus VISA-Card eignet sich hervorragend für Autofahrer und Vielreisende. Gründe dafür sind der Tankrabatt von bis zu 48 Euro und die gebührenlose Benutzung in Deutschland, sowie im Ausland weltweit. Auf Gebühren sämtlicher Art wird verzichtet. Darunter auch die Fremdwährungsgebühr und die Bargeldabhebungsgebühr. Mit dieser Kreditkarte halten Inhaber eine der wenigen Kreditkarten in der Hand, die diesen Komfort bieten und keine Jahresgebühr dafür verlangen.

Der einzige “Nachteil”, wenn man das so sagen kann, ist, dass automatisch immer eine Ratenzahlung voreingestellt ist. Der Kunde muss also, sofern er keine Sollzinsen zahlen möchte, selbst den Rechnungsbetrag per Überweisung ausgleichen. Doch wer darauf achtet, wird mit der Santander 1plus VISA-Card eine der günstigsten Kreditkarten Deutschlands in der Hand haben.

  • Komplett gebührenfrei
  • Weltweit kostenfrei Geld abheben
  • Kein Fremdwährungsentgelt
  • Ratenzahlung möglich
  • 1% Tankrabatt weltweit
  • Attraktive Reiserabatte
Wir informieren Sie gerne rund um das Thema Kreditkarte beantragen!

Kreditkarte-Beantragen.net - Die Santander 1Plus Visa-Card Kreditkarte